Große Heilbronner Mannschaft bei der Kleinheubacher Regatta

Am 20. und 21. Juli fand die 60. Kleinheubacher Mainregatta statt. Die TSG Kanuten waren mit einer recht großen Mannschaft über alle Altersklassen unterwegs. Sogar die Trainer gaben sich die Ehre und paddelten in den Rennen der Altersklasse und im sogenannten – Kleinheubacher Spezialevent – Generationenvierer mit Sportlern verschiedener Altersklassen.

Bei den männlichen Schülern B waren Levent Cicekdag, Benno Seyb, Samuel Mittelstädt und Nico Rolof am Start. In den Zweiern konnten sich die Nachwuchssportler jeweils im Mittelfeld platzieren, Nico gewann im Einer über 500m die Bronzemedaille.

Benedict Breitenbach und Max Karthaus waren bei den Schülern A (Altersklassen 13 & 14) am Start und fuhren im Zweier achtbar auf Rang 6. Lena Seyb verpasste im Einer zwar das Finale, konnte abermals Regattaerfahrung sammeln. Lasse Otten und Julian Schmiech waren mit ihren Partnern vom KT Baden-Württemberg im Vierer siegreich. Im Finale im Einerkajak wurde Julian zudem sechster.

Der 16-jährige Jonathan Breitenbach konnte seine gute Entwicklung der letzten Wochen fortsetzen und gewann Silber im Einerkajak in einem starken Feld der männlichen Jugend. Unsere Juniorin Katja Marschall zeigte abermals gute Leistungen und war siegreich im Einer, sowohl über 500m als auch über 200m. Gemeinsam im Zweier mit Annika Erbe, die nach einer Verletzungspause wieder ins Renngeschehen eingreifen konnte, holte die TSG-Paddlerin auf der Langstrecke die Silbermedaille.

Im Vierer der LK startete Marian Walter gemeinsam mit den Trainern Thomas Erbe, Daniel Schmiech und Klaus Schneider. Das Quartett kam, dank eifriger Anfeuerungsrufe der Nachwuchssportler für die Coaches, auf den fünften Rang. In der Rennwertung der Altersklasse wurde Marian Walter altersbedingt durch Jannik Grätz ersetzt, hier belegten die TSGler den dritten Platz. Daniel Schmiech sprintete zudem über 200m ebenfalls auf den Bronzeplatz bei den Herren in der Altersklasse. Im abschließenden Generationenvierer, besetzt mit Julian Schmiech (13), Marian Walter (17), Daniel Schmiech (Ü40) und Thomas Erbe (fast Ü50) gab es einen grandiosen Sieg in einem, mit 28 „generationenübergreifenden“ Vierern, großen Starterfeld.

Die Kleinheubacher Mainregatta war ein voller Erfolg für unsere Rennmannschaft. Zwischen der Süddeutschen und Deutschen Meisterschaft konnten sich die Aktiven einerseits nochmals in teils starken Starterfeldern mit der Konkurrenz aus dem Süddeutschen Raum messen und dabei einige Medaillen gewinnen. Andererseits gaben sich unsere Trainer und Altersklassefahrer die Ehre und hatten sichtlich Spaß bei ihren Wettkämpfen, auch wenn die 500m für den ein oder anderen ganz schön lang wurden. Ein rundum gelungenes Wochenende für unsere Rennsportler!

TSG Rennmannschaft in Kleinheubach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechzehn + 13 =