TSG Kanute Jonathan Breitenbach mehrfacher Süddeutscher Meister

Am Wochenende fanden im Rheinhafen in Karlsruhe die diesjährigen Süddeutschen Meisterschaften der Rennkanuten in der Junioren- und Leistungsklasse statt. Corona bedingt war es für das Gros der besten Kanuten Süddeutschlands der erste Leistungsvergleich in den diversen Bootsklassen bzw. auf den verschiedenen Distanzen.  Hervorragende Ausbeute erzielte Jonathan Breitenbach von der TSG Heilbronn. Der von der Unterländer Sporthilfe geförderte 18-jährige Kanute, der gerade sein Abitur erfolgreich absolviert hat, stand 5x mal ganz oben auf dem Treppchen. In seinem 2. Juniorenjahr wurde er souverän süddeutscher Meister im K1 über die 500m Distanz. Ebenso klar gewann er den Meistertitel mit seinem Partner Paul Grosser von den Rheinbrüdern aus Karlsruhe im K2 auf der 500m und der 1.000m Distanz jeweils vor einem Boot des bayrischen Landesverbandes.

Weiterhin gewann Jonathan Breitenbach, der leider im April bei den nationalen Qualifikationsrennen einen Platz für einen internationalen Einsatz in der Juniorennationalmannschaft verpasste, noch 2xGold in den Wettbewerben der Viererkonkurrenz auf der 500 und 1.000m Strecke sowie 1xBronze im Einer auf 1.000m. 

Ebenfalls für die TSG Heilbronn ging Katja Marschall in der Damen-Leistungsklasse an den Start. Die 19-jährige Studentin, die dieses Jahr ihre Priorität auf ihr Physik-Studium legt, war mit 1x Gold im K4 über 500m in einem Boot des Baden-Württembergischen Kanuverbands und 1xBronze im K1 über 1.000m erfolgreich. Hier musste sie sich nur den U-23 Nationalmannschaftsmitgliedern Xenia Jost und Katinka Hofmann beide aus Karlsruhe geschlagen geben.

Jonathan Breitenbach wird Süddeutscher Meister im Einer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf + 4 =