U23 WM – Platz 10 für Yannik Pflugfelder

Bei den U23 Weltmeisterschaften im bulgarischen Plovdiv erreichte Yannik Pflugfelder von der TSG Heilbronn, gemeinsam mit seinen Partnern Tobias Schultz, Frederick Illtz (KG Essen) und Max Mikosch (CCE Emsdetten) den 10. Rang. Das Quartett konnte sich über den Vorlauf und einen super Zwischenlauf für das A Finale qualifizieren, in dem wegen Zeitgleichheit 10 Boote vertreten waren. Nach einem leider weniger gelungenen Rennen im Finale kam der Deutsche K4 nur auf diesen 10. Platz und war damit nicht vollkommen zufrieden.

Vom 10.-12. Augut geht es für Yannik im ungarischen Szolnok um die Medaillen bei der Kanu-Studentenweltmeisterschaft.

Yannik bei der WM Vorbereitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwanzig − 3 =